Kennzeichnungen dienen der Orientierung in einer zunehmend unübersichtlichen Produkt- und Dienstleistungswelt. Um dieser Aufgabe gerecht zu werden, muss eine Kennzeichnung objektiv, zuverlässig und stets auf dem neuesten Stand sein. RAL setzt hier seit 1925 Maßstäbe. Nahezu alle Geschäftsbereiche von RAL befassen sich in unterschiedlichster Ausprägung mit dem Thema Kennzeichnungen: RAL Gütezeichen, RAL Farben, RAL Umwelt und RAL Logo Lizenz.

Als einer der ältesten Experten für Kennzeichnung weltweit, sorgt RAL seit über 90 Jahren dafür, dass Leistungen zuverlässig erbracht, Qualitätsansprüche eingehalten werden und Kennzeichnungen sichere Orientierungshilfen für Verbraucher und Industrie darstellen. RAL ist neutral und verzichtet auf Gewinnorientierung. Zu den bekanntesten Kennzeichnungen gehören:

RAL Gütezeichen

RAL Gütezeichen werden seit über 90 Jahren für besonders hochwertige Produkte und Leistungen vergeben – nach objektiven Kriterien und neutral. Als einzige Vergabestelle für Gütezeichen in Deutschland legt RAL für jede Produkt- und Leistungsgruppe die Anforderungen für das jeweilige RAL Gütezeichen fest. Dabei bezieht RAL Hersteller und Anbieter, Handel und Verbraucher, Prüfinstitute und Behörden ein. Anschließend veröffentlicht RAL die produkt- und leistungsspezifischen Qualitätskriterien und macht sie so der Öffentlichkeit zugänglich.

RAL Farben

RAL Farben kennzeichnen seit 1927 Farben und Farbtöne. Sie sind der führende Farbstandard für alle professionellen Anwender in Industrie, Handwerk, Architektur und Design. Weltweit vertrauen Profis ebenso wie Verbraucher darauf, eine Farbe anhand einer RAL Nummer präzise beschreiben zu können – auch ohne Farbmuster.

RAL Umwelt

Blauer Engel und EU Ecolabel sind seit fast 40 Jahren anerkannte Kennzeichen für umweltfreundliche Produkte. Seit 1978 ist RAL als alleinige Vergabestelle für den Blauen Engel tätig und organisiert, moderiert und dokumentiert Expertenanhörungen, die neue Vergabegrundlagen vorbereiten oder bestehende überarbeiten. Zudem verteidigt RAL den Blauen Engel in Fällen missbräuchlicher Anwendung der Kennzeichnung. Seit Einführung des EU Ecolabel 1992 durch die Europäische Kommission übernimmt RAL auch hier die Aufgabe als alleinige Vergabestelle in Deutschland. RAL sorgt dafür, dass sich Verbraucher in Deutschland auf die beiden Zeichen für Umweltfreundlichkeit verlassen können.

RAL Logo Lizenz

Verbraucher vertrauen den Urteilen der Stiftung Warentest und richten sich beim Kauf nach ihnen. RAL vergibt seit 2013 Lizenzen zur werblichen Nutzung des Stiftung Warentest-Logos, überwacht dessen Verwendung und ahndet Verstöße, damit das Logo als zuverlässige Orientierung dienen kann.